Joao Pessoa → Natal

3 Tage | 7 - 9 Sept. | 170 km

499,00 

Beschreibung

Tag 1: 7 Sept.

Joao Pessoa → Barra de Camaratuba | 60 km

Der Startschuss zum siebten Iron Macho erfolgt 2021 in João Pessoa, der Hauptstadt des Bundesstaates Paraíba. Gleich am ersten Tag werden sportliche 60 Kilometer zurückgelegt, bevor wir unser Nachtquartier im kleinen, aber feinen Fischerdorf Barra de Camaratuba aufschlagen. Das Dörfchen ist wunderschön an der Flussmündung des Rio Camaratuba gelegen. Optisch könnte das Ziel unserer Tagesetappe kaum unterschiedlicher sein als der Startpunkt nahe der Großstadt.

Tag 2: 8 Sept.

Barra de Camaratuba → Pipa | 55 km

Auch wenn der Strand von Barra de Camaratuba noch so sehr zum Verweilen einlädt – wir müssen weiter. Heute steht ein Downwinder zum 55 Kilometer entfernten Pipa auf dem Programm. Bereits nach weniger als 15 km erreichen wird den Strand Praia do Guaju. Hier verabschieden uns von Paraíba und begrüßen den Bundesstaat Rio Grande do Norte. Unser Weg führt und vorbei am Ort Baía Formosa (Schöne Bucht), welcher seinen Namen nicht zu Unrecht hat. In dieser gerade einmal 9.000 Seelen zählende Gemeinde ist der Surfweltmeister von 2019 Italo Ferreira, aufgewachsen. Von hier sind es keine 20 Kilometer mehr bis nach Pipa.

Tag 3: 9 Sept.

Pipa → Natal | 55 km

Nach einer Nacht im lebhaften Partyort Pipa visieren wir für den heutigen Tag Natal, die Hauptstadt des Bundesstaats Rio Grande do Norte an. Gut 55 Kilometer am Wasser liegen dazwischen. So lassen wir die romantische Praia do Amor hinter uns und folgen der Steilküste in nordwestlicher Richtung nach Tibau do Sul. Dort angekommen wirst du über die gigantische Größe des Ästuars nicht schlecht staunen, während wir die 500 Meter zum gegenüberliegenden Strand kiten. Von da an ist der Strand wieder sandig und flach. Die Steilküste liegt vorläufig hinter uns. Weiter gehts in Richtung Tabatinga, einem top Wellenspot in dieser Region. Bis nach Natal ist es noch langer Ritt, aber wenn wir Glück haben, sehen wir den einen oder anderen Delfin. Gut 2/3 der heutigen Strecke liegen hinter uns – machen wir uns also an den Endspurt.

  • Fortgeschrittener Kitesurfer mit guter Grundfitness
  • Kitesurfen im offenen Meer bei moderater Welle
  • Kite aus dem Wasser starten
  • Bodydrag auch upwind beherrschen
  • Vertraut mit Selbstrettung
  • Sehr gut Switch bzw. Toeside kiten
KörpergewichtKitegröße
60 kg6 – 8 – 10 m2
80 kg8 – 10 – 12 m2
100 kg10 – 12 – 14 m2
Empfohlene Kitegrößen für Brasilien abhängig vom Gewicht des Kiters
  • Unterkünfte werden für dich vom Kitesurf-Veranstalter reserviert
  • Leckeres und exotisches Frühstück
  • Kitesurfen in Begleitung mit professionellen Guides
  • Begleitfahrzeug am Strand oder Motorboot
  • Bei Bedarf Bergung mit Jetski
  • Wasser, Saft, Früchte und Snacks bei Pausen am Strand
  • Langärmliges Lycra des Events
  • Unterkünfte 100,00 €
  • Flug & Flughafentransfer
  • Mittag- und Abendessen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Joao Pessoa → Natal“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Can't Be Missed

E-Mail Newsletter
Last-Minute-Angeboten und neu hinzugefügten Kitespots
Wir senden keinen Spam und geben deine E-Mail-Adresse nicht weiter